CoverPrequel

Hauch der Hydra

Sara Fazzan gerät unversehens in das tödliche Räderwerk undurchsichtiger Intrigen. Auf der fast menschenleeren Superstrada von Siena nach Florenz rammt ein Geländewagen mit einem unleserlichen Nummernschild ihren Wagen wieder und wieder – Mörder sind ihr auf der Spur. Sie flüchtet quer durch Europa, überall scheinen ihre Häscher zu lauern. Sie kann niemandem mehr trauen, auch nicht dem Mann, in den sie sich  grenzenlos verliebt hat.

Pages: 1 2

Leave a Reply