Helga Murauer

helgamurauer-

Leben und Schreiben

Schon in meiner Kindheit verspürte ich ein unbezwingbares Fernweh – ich wollte nicht nur in andere Länder reisen, sondern dort leben, die Sprachen lernen und über die Menschen in diesen Ländern schreiben. Meine erste Etappe war das Tessin, dann Genf, sechs Jahre lebte ich in Libyen, einige Monate in England und viele Jahre in Rom, Mailand, Florenz und kleineren Städten Italiens.

Nach meiner Dolmetscherausbildung und dem Studium Moderner Sprachen und Literatur in Mailand bot mir auch meine Dolmetschertätigkeit für die Europäischen Institutionen und internationale Organisationen die Möglichkeit zu interessanten Reisen und einen neuen Blickwinkel auf die Politik, die auch gelegentlich in meinen Büchern und Geschichten eine Rolle spielt.

Um mich vom Schreiben, Überarbeiten, Korrigieren und dem Erlernen von allerlei IT-Künsten zu erholen, gehe ich oft mit einem Hörbuch wandern, manchmal langlaufen oder auf die Schipisten, oder ich faulenze und lese.